Kölner Psychose-Forum

Seit Herbst 1996 treffen sich in der Volkshochschule Köln Psychiatrie-Erfahrene, Angehörige, beruflich und ehrenamtlich in der Psychiatrie Tätige sowie interessierte Bürger regelmäßig zum Erfahrungsaustausch über Erlebtes in und mit der Psychiatrie. Im Gespräch miteinander wollen sie mehr Verständnis für einander entwickeln, gegenseitige Berührungsängste überwinden und Vorurteile gegenüber psychisch erkrankten Menschen abbauen helfen.

Moderation:

Eva Dorgeloh, Susanne Heim, Thomas Kuhsel, Cornelia Schäfer

jeweils Donnerstag 16.15 - 18.15 Uhr VHS Köln, 
Sudienhaus am Neumarkt, Cäcilienstr. 35 
(KVB: Neumarkt und/oder Heumarkt)

Die Teilnahme ist gebührenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 
 

Themen und Termine im Semester 2016/I 

18.02.        
Themensammlung 
Wo bekommen Eltern Hilfe?

03.03.        
Manisch, depressiv, psychotisch
Was heißt das eigentlich?

17.03.        
Psychotherapie von Psychosen
Oder müssen es immer Medikamente sein?

- Osterferien –

14.04.        
Selbstverständlich?
Respektvolle Hilfe in der Psychiatrie

28.04.       
Macht Wahn Sinn?
Psychose als Heimsuchung und/oder Entwicklungshilfe

12.05.        
Hilflose Angehörige
Wer ist wofür verantwortlich?

02.06.        
Psychische Erkrankung und soziales Umfeld
Ursachensuche, Schuld und Scham

16.06.        
Niemand ist nur psychisch
krank 
Wie erkenne und fördere ich mein Potential?

30.06.        
Wahnsinnsangst
Was hilft? Wie kann ich mich schützen?

 

⇒  Download Themen 2016/I

⇒  Download Termine 2016/II